Freiwillige Feuerwehr Putbus

Alleestr. 29
18581 Putbus

Telefon (038301) 270

Telefax (038301) 898380

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.feuerwehr-putbus.de



Aktuelle Meldungen

Atemschutztechnik auf Überdruck umgestellt

(24.11.2014)

In der zurück liegenden Woche wurde die Atemschutztechnik der FF Putbus nun auch auf Überdruckgeräte umgestellt. Alle Atemschutzgeräteträger wurden in die neue Technik eingewiesen. Anfang Dezember geht es dann das erste mal mit Überdruckgeräten in die Atemschutzübungsstrecke.

Brandschutzerziehung

(24.11.2014)

Durch eine großzügige finanzielle Unterstützung der Sparkasse Vorpommern konnten die Kameraden der FF Putbus ein Brandschutzkoffer Set anschaffen. Mit diesen Arbeitsmaterialien wird unser Brandschutzbeauftragte Kam. Clemens Kopplin die Brandschutzerziehung im Bereich der Stadt Putbus durchführen. 

Foto zu Meldung: Brandschutzerziehung

1. Kreisfeuerwehrtag des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Rügen

(13.09.2014)

Am 6. September 2014 fand in Tribsees der 1. Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Rügen statt.

Leider fehlte den Putbuser Feuerwehrkameraden das nötige Quäntchen Glück beim Wettkampf und es reichte in der Disziplin "Löschangriff nass" nur zum 6. Platz. Sieger wurde die Mannschaft der Feuerwehr Klockenhagen. In der Wertung um den Wanderpokal des Kreisfeuerwehrverbandes belegte die FF Putbus den 3. Platz. Den Wanderpokal gewann die FF Richtenberg. 

 

Foto zu Meldung: 1. Kreisfeuerwehrtag des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Rügen

10 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

(23.07.2014)

Für 10 jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurde anlässlich des 115 jährigen Bestehens Oberlöschmeister Stefan Zentner mit der Brandschutz-Ehrenspange des Landes Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: 10 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

Verleihung der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Gold

(23.07.2014)

Anlässlich des 115 jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurden Kamerad Oberbrandmeister Volker Wittke und Hauptlöschmeister Lothar Schrank für ihre Verdienste im Feuerlöschwesen durch den amt. Landesbrandmeister Kamerad Dietmar Zgaga mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes M-V in Gold ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: Verleihung der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Gold

Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Gold für Putbuser Gemeindewehrführer

(20.07.2014)

Auf dem Festkommers anlässlich des 115 jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurde Gemeindewehrführer Hauptbrandmeister Horst Behrend vom amt. Landesbrandmeister Kamerad Dietmar Zgaga mit dem Deutschen Feuerwehr Ehrenkreuz in Gold ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Gold für Putbuser Gemeindewehrführer

In ehrendem Gedenken

(13.07.2014)

Am 5. Juli 2014 anlässlich des 115 jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurde zusammen mit geladenen Gästen und befreundeten Feuerwehren der verstorbenen Kameraden in 115 Jahren FF Putbus gedacht. An der Gedenkstehle von Brandmeister Ernst Hintze wurde ein Gebinde niedergelegt und durch ehrende Worte von Pastor Bodo Winkler die ehrenvolle Arbeit der verstorbenen Kameraden gewürdigt. Für die musikalische Umrahmung sorgten beim An- und Abmarsch die Ostsee Fanfaren aus Sellin und während der Gedenkzeremonie der Posaunenchor.

Foto zu Meldung: In ehrendem Gedenken

Erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge

(30.03.2014)

Kameradin Antje Sachtleben hat den Truppführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen, zum Maschinist qualifizierte sich Kamerad Andreas Hartwig.

Den Truppmannlehrgang im Rahmen der Feuerwehr Grundausbildung absolvierten Kameradin Nicole Zentner und Kamerad Steffen Rehbein erfolgreich.

 

Foto zu Meldung: Erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge

Aufnahme in die aktive Wehr

(10.06.2013)

Kamerad Feuerwehrmannanwärter Felix Bäsell wurde in die aktive Wehr aufgenommen und zum Feuerwehrmann befördert.

Foto zu Meldung: Aufnahme in die aktive Wehr

30 Jahre Mitgliedschaft

(10.06.2013)

Für 30 jährige Mitgliedschaft wurde während des Empfanges zum 15 jährigen Bestehen des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. Kamerad Hauptlöschmeister Lothar Schrank ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: 30 Jahre Mitgliedschaft

Erfahrungsaustausch am Himmelfahrtstag

(12.05.2013)

Am Himmelfahrtstag führten die Putbusser Feuerwehrkameraden einen Erfahrungsaustausch mit Kameraden der FF Kleinmachnow durch. In diesem Jahr verbrachten die Kameraden der FF Kleinmachnow das Himmelfahrtswochenende in der Stadt Putbus um die Insel Rügen mit dem Fahrrad zu erkunden. Bei einem zünftigen Grillabend wurde sich in vielen Gesprächen über die Arbeit der beiden Wehren ausgetauscht.

Foto zu Meldung: Erfahrungsaustausch am Himmelfahrtstag

Feuerwehrgottesdienst

(12.05.2013)

Der diesjährige Feuerwehrgottesdienst fand am 12. Mai 2013 in der Garzer St. Petrikirche statt. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Garz nahmen wir am Gottesdienst teil, welcher eine würdige Umrahmung durch klangvolle Posaunen fand.

Foto zu Meldung: Feuerwehrgottesdienst

Frühjahrsputz 2013

(28.04.2013)

Der diesjährige Frühjahrsputz der Stadt Putbus fand am 27. April statt. Die Kameraden der FF Putbus und die Mitglieder des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. beteiligten sich in gewohnter Weise. Nach dem gemeinsamen Frühstück, welches unsere fleißigen Frauen vom Feuerwehrförderverein zu bereitet haben, ging es an die Arbeit. Während sich die Frauen um die Sanitäreinrichtungen und Dienstzimmer kümmerten, brachten die aktiven Kameraden das Umfeld des Feuerwehrgerätehauses in Schuss. Mit einem deftigen Erbseneintopf aus der Gulaschkanone für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Putbus, die sich am Frühjahrsputz beteiligt haben, fand der Frühjahrsputz im Gerätehaus der FF Putbus einen würdigen Abschluss.

Foto zu Meldung: Frühjahrsputz 2013

Atemschutzgeräteträgerlehrgang

(28.04.2013)

Kamerad Feuerwehrmannanwärter Felix Bäsell hat den Atemschutzgeräteträgerlehrgang erfolgreich absolviert. 

Foto zu Meldung: Atemschutzgeräteträgerlehrgang

Feuerwehr - Kegeln 2013

(03.03.2013)

Beim diesjährigen Feuerwehr - Kegeln der Freiwilligen Feuerwehr Putbus gewann Löschmeister Peter Schrank, vor Hauptfeuerwehrmann Tom Prochnow und Brandmeister Sebastian Götte. Kamerad Peter Schrank konnte damit den Titel als Kegelmeister der FF Putbus aus dem Jahr 2012 verteidigen.

Foto zu Meldung: Feuerwehr - Kegeln 2013

Dienstjubiläum des Gemeindewehrführers

(17.02.2013)

In diesen Tagen beging Gemeindewehrführer Hauptbrandmeister Horst Behrend sein 30 jähriges Dienstjubiläum als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Putbus. Seit nun mehr 30 Jahren führt Kamerad Horst Behrend erfolgreich die FF Putbus. Für die nächsten Jahre wünschen wir ihm viel Erfolg und Gesundheit.

Foto zu Meldung: Dienstjubiläum des Gemeindewehrführers

50 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

(14.02.2013)

Ein besonderes Jubiläum feierte in diesen Tagen Kameradin Hauptfeuerwehrfrau Ilse Ott. Seit nun mehr 50 Jahren ist Kameradin Ilse Ott Mitglied der FF Putbus. Gemeindewehrführer Horst Behrend überreichte ihr das Ehrenzeichen am Bande für 50 jährige Feuerwehrzugehörigkeit des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg -Vorpommern.

Foto zu Meldung: 50 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

Jahreshauptversammlung der FF Putbus

(10.02.2013)

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus fand am 26. Januar 2013 statt. In seinem Jahresbericht legte Gemeindewehrführer Horst Behrend Rechenschaft für das Jahr 2012 ab. Im Jahr 2012 wurde die FF Putbus zu 26 Einsätzen alarmiert, diese gliedern sich in 12 Brände, darunter 2 Großbrände, 11 techn. Hilfeleistungen, 2 aufgelaufene Brandmeldeanlagen und eine Übung auf.

Im Theater Putbus und im Marstall wurden 156 Sicherheitswachen durchgeführt. Großer Wert wurde auch im Jahr 2012 auf die Aus- und Weiterbildung der Kameradinnen und Kameraden gelegt.

An der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz qualifizierten sich Kamerad Stefan Zentner zum „Leiter des Atemschutzes“, Kameradin Tina Pape zur „Jugendfeuerwehrwartin“ und Kamerad Jean Hurtienne zum Sicherheitsbeauftragten.

Auf Kreisebene qualifizierten sich die Kameraden Andreas Hartwig und Alexander Wenzel zum Truppführer, zum Atemschutzgeräteträger wurden die Kameraden Martin Leonhard, Toni Meier, Antje Sachtleben, Florian Schlangen, Paul Steffenhagen und Andre Wielsch ausgebildet. Den Lehrgang techn. Hilfeleistung absolvierten die Kameraden Andreas Hartwig, Toni Meier, Antje Sachtleben, Florian Schlangen, Paul Steffenhagen und Andre Wielsch. Zum Truppmann wurde Kamerad Felix Bäsell ausgebildet.

Zur Absicherung der Tageseinsatzbereitschaft erwarb Kamerad Andreas Hartwig den LKW-Führerschein.

Der aktuelle Personalbestand der FF Putbus gliedert sich wie folgt auf 33 Kameraden im aktiven Dienst, 5 Kameraden in der Ehrenabteilung, 13 Kinder in der Jugendfeuerwehr und 3 Ehrenmitglieder.

Beförderungen anläßlich der Jahreshauptversammlung

(09.02.2013)

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus am 26. Januar 2013 wurden folgende Kameraden befördert: zum Hauptfeuerwehrmann Kamerad Andreas Hartwig,

zur Oberfeuerwehrfrau Kameradin Antje Sachtleben,

zum Oberfeuerwehrmann Kamerad Toni Meier, Kamerad Florian Schlangen, Kamerad Paul Steffenhagen und Kamerad Andre Wielsch.

 

 

Foto zu Meldung: Beförderungen anläßlich der Jahreshauptversammlung

Auszeichnung für 10-jährige Mitgliedschaft

(09.02.2013)

Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus am 26. Januar 2013 wurden die Hauptfeuerwehrmänner Martin Leonhard und Wolfgang Lietz für 10-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: Auszeichnung für 10-jährige Mitgliedschaft

Übernahme in die Ehrenabteilung

(03.02.2013)

Auf der Jahreshauptversammlung am 26. Januar 2013 wurde Kamerad Oberlöschmeister Frank Götte nach fast 38 Jahren im aktiven Feuerwehrdienst in die Ehrenabteilung übernommen, ebenso wurde der ehemalige Jugendfeuerwehrwart Kamerad Löschmeister Gerald Kreißl in die Ehrenabteilung übernommen. 

Foto zu Meldung: Übernahme in die Ehrenabteilung

Neue Funkkenner für die Feuerwehren im Landkreis Vorpommern - Rügen

(15.10.2012)

Ab heute gelten im Landkreis Vorpommern - Rügen neue Funkkenner. Die FF Putbus hat ab sofort nicht mehr die 34 als Gemeindenummer, sondern die 70. Angepasst an die neue Norm wurden auch die Teilkennzahlen für die Kennzeichnung der Fahrzeuge.

Mitgliederwerbung bei der FF Putbus

(23.09.2012)

Die gute Zusammenarbeit zwischen dem IT-College Putbus und der FF Putbus wird fortgesetzt.

Wie in den vergangenen Jahren fanden auch in diesem Jahr zwei Veranstaltungen zur Mitgliedergewinnung im Gerätehaus der FF Putbus statt.

Die Kameraden der FF Putbus stellten die Feuerwehrarbeit den Auszubildenen des IT-College vor und konnten 4 neue Mitglieder gewinnen.

Foto zu Meldung: Mitgliederwerbung bei der FF Putbus

Ausscheid "Löschangriff nass" der Feuerwehren der Insel Rügen

(23.09.2012)

Beim diesjährigen Ausscheid in der Disziplin "Löschangriff nass" der Feuerwehren der Insel Rügen am 22. September 2012 belegte die Wettkampfgruppe der FF Putbus den 2. Platz.

 

Die Platzierungen:

 

Platzierung Feuerwehr Zeit in sek.
1. Middelhagen 30,61
2. Putbus 30,89
3. Samtens 31,14
4. Altenkirchen 38,23
5. Neuendorf / Hiddensee 41,50
6. Trent 42,94
7. Gingst 43,99

Foto zu Meldung: Ausscheid "Löschangriff nass" der Feuerwehren der Insel Rügen

Beförderung zum Oberlöschmeister

(18.07.2012)

Zum Oberlöschmeister wurde während der Mitgliederversammlung am 6. Juli Kamerad Löschmeister Clemens Kopplin befördert. 

Foto zu Meldung: Beförderung zum Oberlöschmeister

Aufnahmen in die FF Putbus

(18.07.2012)

Nach Beendigung der Probezeit und nach Abschluss der Feuerwehrgrundausbildung wurden durch Beschluss der Mitgliederversammlung Kameradin Dariga Behring, Kamerad Toni Meier, Kamerad Florian Schlangen und Kamerad Andre Wielsch in die FF Putbus aufgenommen und zu Feuerwehrmännern befördert.

Foto zu Meldung: Aufnahmen in die FF Putbus

Verabschiedung von Mitgliedern der FF Putbus

(18.07.2012)

Auf der Mitgliederversammlung am 6. Juli 2012 wurden die Kameradinnen Sharon Burau und Christine Grund sowie Kamerad Benjamin Suhlke verabschiedet. Nach Absolvierung ihrer Ausbildung am IT-College Putbus verlassen uns die Kameraden um ihren beruflichen Werdegang an anderen Orten nachzugehen. 

Für die weitere Zukunft wünschen wir ihnen viel Erfolg.

Foto zu Meldung: Verabschiedung von Mitgliedern der FF Putbus

30 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

(18.07.2012)

Für 30 jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurde Löschmeister Peter Schrank ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: 30 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

50 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

(18.07.2012)

Ein besonderes Jubiläum feierte in diesem Jahr Kameradin Mary Ruge. Auf der Mitgliederversammlung der FF Putbus am 6. Juli 2012 wurde Kam. Mary Ruge für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Putbus mit dem Ehrenzeichen am Bande für 50 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit geehrt.

Foto zu Meldung: 50 Jahre Mitgliedschaft in der FF Putbus

Truppführerausbildung erfolgreich abgeschlossen

(21.04.2012)

Die Kameraden Andreas Hartwig und Alexander Wenzel haben den Lehrgang "Truppführer" erfolgreich abgeschlossen. Dank gilt an dieser Stelle Kreisausbilder Frank Blohm von der FF Bergen auf Rügen.

Foto zu Meldung: Truppführerausbildung erfolgreich abgeschlossen

Feuerwehr Kegeln 2012

(04.03.2012)

Beim diesjährigen Feuerwehr Kegeln belegte Löschmeister Peter Schrank den 1. Platz vor Brandmeister Sebastian Götte und Hauptfeuerwehrmann Tom Prochnow.

Foto zu Meldung: Feuerwehr Kegeln 2012

Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft

(29.01.2012)

Für 30jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurde Kamerad Löschmeister Detlef Sachtleben mit dem Dienstabzeichen für 30 Jahre des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

 

Für 20jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Putbus wurde Kamerad Brandmeister Sebastian Götte mit dem Dienstabzeichen für 20 Jahre des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft

Wahlen zur Jahreshauptversammlung

(29.01.2012)

In der Mitgliederversammlung am 12.01.2012 wurden in Vorbereitung auf die Jahreshauptversammlung Wahlen durchgeführt. Als neue Jugendfeuerwehrwartin wurde Kameradin Tina Pape einstimmig von den Mitgliedern gewählt. In die Funktion des stellv. Gerätewartes wurde Kamerad Jörg Ziegan gewählt. Die Kassenprüfung übernehmen für das Jahr 2012 die Kameraden Jean Hurtienne und Clemens Kopplin.

Foto zu Meldung: Wahlen zur Jahreshauptversammlung

Übernahme in Ehrenabteilung

(29.01.2012)

Auf der Jahreshauptversammlung am 28. Januar 2012 wurde Kamerad Löschmeister Peter Schrank nach fast 30 Jahren im aktiven Dienst in die Ehrenabteilung übernommen.

Foto zu Meldung: Übernahme in Ehrenabteilung

Jahreshauptversammlung der FF Putbus

(29.01.2012)

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus fand am 28. Januar 2012 statt. In seinem Jahresbericht legte Gemeindewehrführer Horst Behrend Rechenschaft für das Jahr 2011 ab. Die Kameradinnen und Kameraden wurden 2011 zu 28 Einsätzen alarmiert. Im Theater Putbus und im Marstall wurden 183 Sicherheitswachen durchgeführt. Großer Wert wurde auf die Aus- und Weiterbildung gelegt.

1 Kamerad qualifizierte sich an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz zum Gruppenführer.

Auf Kreisebene wurden folgende Lehrgänge belegt:

Truppführer: 2 Kameraden 

Truppmann: 10 Kameradinnen und Kameraden 

Atemschutzgeräteträger: 3 Kameraden 

Maschinist: 4 Kameraden 

techn. Hilfeleistung: 4 Kameraden

Intensive Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

(07.12.2011)

Zum Ende des Jahres 2011 stand für die Atemschutzgeräteträger der FF Putbus eine intensive Ausbildung an. So wurden bei drei Ausbildungsdiensten die theoretischen und praktischen Kenntnisse aufgefrischt und neue Dinge dazu gelernt. Zum Abschluss durchliefen alle Geräteträger die Atemschutzübungsstrecke. Vielen Dank gilt an dieser Stelle dem Kameraden Frank Blohm von der FF Bergen auf Rügen, der mit seiner Fachkompetenz als Kreisausbilder die Ausbildung durchführte.

Foto zu Meldung: Intensive Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

Ausbildung Atemschutzgerätetäger

(17.10.2011)

Am Lehrgang für Atemschutzgeräteträger nahmen Kameradin Sharon Burau und Kamerad Benjamin Suhlke efolgreich teil.

Vielen Dank gilt Kreisausbilder Sven Teschulat von der FF Sassnitz.

Foto zu Meldung: Ausbildung Atemschutzgerätetäger

Maschinistenausbildung abgeschlossen

(08.10.2011)

Am Lehrgang "Maschinist" nahmen die Kameraden Olm Stefan Zentner, Lm Clemens Kopplin, Hfm Matthias Krenkel und Ofm Martin Leonhard erfolgreich teil. Dank gilt Kreisausbilder Kamerad Sonnabend von der FF Sassnitz für die Durchführung des Lehrganges.

Foto zu Meldung: Maschinistenausbildung abgeschlossen

Feuerwehrförderverein Putbus e.V. unterstützt Jugendfeuerwehr

(25.09.2011)

Für glückliche Gesichter bei der Putbusser Jugendfeuerwehr sorgte der Feuerwehrförderverein Putbus e.V.

Anlass war die Übergabe von neuen Überjacken und Sicherheitsschuhen für die JF.

Foto zu Meldung: Feuerwehrförderverein Putbus e.V. unterstützt Jugendfeuerwehr

St. Florian-Gottesdienst und Totenehrung

(25.09.2011)

Am 25. September 2011 führten die Kameradinnen und Kameraden der FF Putbus einen St. Florian-Gottesdienst mit anschließender Totenehrung am Grabe von Hauptmann Ernst Hintze durch. Den Gottesdienst führte Pfarrer i.R. Martin Stemmler, zu gleich 2. Vorsitzender des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. durch.

Anlass war der 100. Todestag von Kamerad Ernst Hintze, welcher am 25. September 1911 auf der Fahrt zu einem Brand tödlich verunglückte.

Mit uns gedachten bei der Kranzniederlegung auf dem Putbusser Friedhof unser Bürgervorsteher G. Lüth, Bürgermeister H. Burwitz, Kamerad I. Trusheim als Vertreter des KFV Rügen, Abordnungen der Feuerwehren Garz und Trent, sowie die Mitglieder unserer JF und des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V.

Foto zu Meldung: St. Florian-Gottesdienst und Totenehrung

Pokal der Landrätin der Jugendfeuerwehren

(10.09.2011)

Beim diesjährigen und letztmaligen Wettkampf der Jugendfeuerwehren um den Pokal der Landrätin des Landkreises Rügen belegte die Jugendfeuerwehr Putbus den undankbaren 4. Platz. Die Mannschaft der JF Sehlen wurde durch Mitglieder der Putbusser JF unterstützt. Diese gemischte Mannschaft belegte den 13. Platz von 20 teilnehmenden Jugendfeuerwehren.

Die intensiven Übungsstunden haben sich gelohnt. Auf dieses Ergebnis können die Mitglieder der Jugendfeuerwehr stolz sein.

Foto zu Meldung: Pokal der Landrätin der Jugendfeuerwehren

Landesausscheid der Jugendfeuerwehren M-V

(28.08.2011)

Die Jugendfeuerwehr Putbus nahm vom 26.08. bis 28.08.2011 am Landesausscheid der Jugendfeuerwehren des Landes Mecklenburg-Vorpommern teil. Am Ende des Wettkampftages reichte es leider nur zum 21. Platz.

Foto zu Meldung: Landesausscheid der Jugendfeuerwehren M-V

Führung über die Insel Vilm

(26.08.2011)

Am 26. August 2011 führte der Landtagsabgeordnete und Mitglied des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. ,Herr Burkhard Lenz, Putbusser Feuerwehrkameraden und Mitglieder des Feuerwehrfördervereins über die unter Naturschutz stehende Insel Vilm. Bei herrlichem Sommerwetter war dies ein gelungener Ausflug. Mit einem Grillfest ließen wir den Abend würdevoll ausklingen.

Foto zu Meldung: Führung über die Insel Vilm

Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2011

(22.05.2011)

Beim diesjährigen Feuerwehr-Website-Wettbewerb der Firma Dräger erhielt die Website der Freiwilligen Feuerwehr Putbus 3 von 5 möglichen Helmen. Damit wurde der hervorragende Internetauftritt der FF Putbus gewürdigt.

Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in der Disziplin "Löschangriff nass"

(21.05.2011)

Mit dem undankbaren 4. Platz kehrte die Putbusser Wettkampfmannschaft vom diesjährigen Kreisausscheid der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Rügen zurück. Neuer Kreismeister wurde die FF Samtens.

 

Endergebnis:

 

Platzierung Feuerwehr Zeit in sek.
1 Samtens 27,07
2 Groß Schoritz 27,17
3 Middelhagen 27,26
4 Putbus 30,36
5 Altenkirchen 33,89
6 Putgarten 35,30
7 Gingst / Dreschvitz 35,88
8 Rambin 38,46
9 Zudar 45,34
10 Gustow 47,73

 

Foto zu Meldung: Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in der Disziplin "Löschangriff nass"

Kreissparkasse Rügen unterstützt Putbusser Jugendfeuerwehr

(08.05.2011)

Am Donnerstag, den 05. Mai 2011 konnten der stellv. Gemeindewehrführer Kam. Sebastian Götte und die stellv. Jugendfeuerwehrwartin Kam. Tina Pape aus den Händen des Sparkassenvorstandes der Kreissparkasse Rügen, Herrn Herbert Ostermoor und Herrn Heiko Gerdts, einen Scheck für die Jugendfeuerwehr Putbus übernehmen. Mit dieser finanziellen Unterstützung wird der Umkleidebereich der Jugendfeuerwehr erneuert.

 

Vielen Dank sagen die Kameradinnen und Kameraden der FF Putbus, die Mädchen und Jungen der JF und die Mitglieder des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. !

Foto zu Meldung: Kreissparkasse Rügen unterstützt Putbusser Jugendfeuerwehr

Maibaumsetzen und Lampionumzug

(30.04.2011)

In diesem Jahr wurde der Maibaum wieder von den Kameraden der FF Putbus auf dem Putbusser Markt gesetzt. Den anschließenden Lampionumzug führten die Kinder und Jugendlichen unserer Jugendfeuerwehr an. Am Feuerwehrgerätehaus wurde bei Ankunft des Umzuges das Maifeuer entfacht.

Foto zu Meldung: Maibaumsetzen und Lampionumzug

20 Jahre Jugendfeuerwehr Putbus

(30.04.2011)

Am Samstag, den 30. April 2011 lud die Freiwillige Feuerwehr Putbus zum 20-jährigen Bestehen ihrer Jugendfeuerwehr ein.

Es sollte ein ereignisreicher Tag in der Geschichte der FF Putbus werden.

Als erste Jugendfeuerwehr im Landkreis Rügen konnten die Mädchen und Jungen der JF Putbus ihren 20. Gründungstag feiern. Der Putbusser Gemeindewehrführer Kam. Horst Behrend eröffnete die Festveranstaltung im Feuerwehrgerätehaus.

 

Zahlreiche Gäste konnten wir begrüßen, unter ihnen unsere Landrätin Frau Kerstin Kassner, den Putbusser Bürgermeister Herrn Harald Burwitz, den Leiter des Strassenverkehrs- und Ordnungsamtes des Landkreises Rügen Herrn Günter Schäl, den Kreisjugendfeuerwehrwart Kam. Ingo Trusheim, sowie Abordnungen der Jugendfeuerwehren Altenkirchen, Bergen auf Rügen, Breege, Garz, Sagard, Saßnitz und Sehlen.

 

In einer Schweigeminute gedachten wir unserem Ehrenmitglied der JF Putbus Kamerad Brandmeister Peter Knip von der FF Eutin, der leider vor wenigen Tagen verstorben war.

 

Der Putbusser Bürgermeister hob in seiner Rede die Wichtigkeit der Jugendfeuerwehr hervor, sie ist als Nachwuchsschmiede ein bedeutender Teil der Putbusser Feuerwehr.

Im Rückblick auf 20 ereignisreiche Jahre JF Putbus, blickte Kameradin Tina Pape auch noch mal auf das Jahr 1960, hier begann die Jugendarbeit unter dem Namen "Junge Brandschutzhelfer" in der Putbusser Wehr.

In der Zeit der politischen Wende entstand die Städtepartnerschaft zwischen Eutin und Putbus. 

Unter großer Unterstützung des damaligen Eutiner Jugendfeuerwehrwartes Kam. Peter Knip wurde am 27. April 1991 die erste JF auf der Insel Rügen gegründet.

Viele Höhepunkte hat es in den 20 Jahren seit der Gründung gegeben, wie z.B. der Einzug ins neue Feuerwehrgerätehaus, die 100 Jahrfeier, die Übergabe und Weihe des JF-Wimpels, die vielen Wettkämpfe und Zeltlager.

Heute sind unter den aktiven Brandbekämpfern 9 Kameradinnen und Kameraden die aus der Jugendfeuerwehr stammen.

 

 

Foto: D. Lindemann

Foto zu Meldung: 20 Jahre Jugendfeuerwehr Putbus

Frühjahrsputz der Stadt Putbus

(09.04.2011)

Der jährliche Frühjahrsputz in der Stadt Putbus fand in diesem Jahr am 9. April 2011 statt. Die Kameradinnen und Kameraden der FF Putbus, die Mitglieder der JF Putbus und die Mitglieder des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. beteiligten sich traditionsgemäß am Frühjahrsputz. So wurden das Aussengelände und das Gerätehaus gereinigt. Die Jugendfeuerwehr startete eine Schrottsammelaktion in der Stadt Putbus. Natürlich durfte das gemeinsame Frühstück nicht fehlen, unsere Frauen vom Feuerwehrförderverein verpflegten uns köstlich. Eine Neuerung gab es in diesem Jahr, so wurde die Mittagsversorgung für alle am Frühjahrsputz beteiligten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Putbus im Feuerwehrgerätehaus durchgeführt.

Foto zu Meldung: Frühjahrsputz der Stadt Putbus

Ausbildung Atemschutzgeräteträger

(08.03.2011)

Am Lehrgang für Atemschutzgeräteträger hat Kamerad Feuerwehrmannanwärter Andreas Hartwig erfolgreich teilgenommen.

Kreisausbilder Brandmeister Frank Blohm bildete die Kameraden mit seiner Fachkompetenz in gewohnter Weise aus.

Foto zu Meldung: Ausbildung Atemschutzgeräteträger

Gruppenführerausbildung

(08.03.2011)

Kamerad Hauptfeuerwehrmann Clemens Kopplin hat vom 21.02. bis zum 04.03.2011 am Lehrgang Gruppenführer an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen und erfolgreich bestanden.

Foto zu Meldung: Gruppenführerausbildung

Feuerwehr Kegeln 2011

(27.02.2011)

Neuer Kegelmeister der FF Putbus wurde am 26. Februar 2011 Brandmeister Sebastian Götte. Vizemeister wurde Löschmeister Peter Schrank vor Oberfeuerwehrmann Tom Prochnow.

Foto zu Meldung: Feuerwehr Kegeln 2011

Jahreshauptversammlung der FF Putbus

(30.01.2011)

Die Jahreshauptversammlung der FF Putbus fand am 29. Januar 2011 statt.

In seinem Jahresbericht legte Gemeindewehrführer Horst Behrend Rechenschaft für das Jahr 2010 ab. Die Kameradinnen und Kameraden wurden im Jahr 2010 zu 19 Einsätzen alarmiert, es war das ruhigste Einsatzjahr der letzten 20 Jahre.

Im Theater Putbus führten die Kameradinnen und Kameraden 177 Sicherheitswachen mit einem Aufwand von 554 Stunden durch.

Folgende Auszeichnungen und Beförderungen wurden während der Jahreshauptversammlung vollzogen.

 

Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Löschmeister Horst Rettig ausgezeichnet.

 

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurde Oberlöschmeister Bernd Godglück ausgezeichnet.

 

Für 10 jährige Mitgliedschaft wurden Oberfeuerwehrfrau Tina Pape, Oberlöschmeister Jean Hurtienne, Oberfeuerwehrmann Tassilo Godglück und Oberfeuerwehrmann Tom Prochnow ausgezeichnet.

 

Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Kamerad Clemens Kopplin befördert.

 

Zum Oberfeuerwehrmann wurden die Kameraden André Rampe und Alexander Wenzel befördert.

 

Zur Feuerwehrfrau wurde Kameradin Sandra Krüger und zum Feuerwehrmann Kamerad Christian Zillmann befördert.

 

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung der FF Putbus

Neujahrspokal der Kreisjugendfeuerwehr

(30.01.2011)

Beim diesjährigen Neujahrspokal der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rügen im Brennball belegte die Jugendfeuerwehr Putbus den 8. Platz von 18 Mannschaften.

Foto zu Meldung: Neujahrspokal der Kreisjugendfeuerwehr

Wahlen der FF Putbus

(30.01.2011)

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus stand neben der Wahl des stellv. Gemeindewehrführers auch die Wahl eines Gruppenführers auf der Tagesordnung.

Zum stellv. Gemeindewehrführer wurde einstimmig Brandmeister Sebastian Götte wieder gewählt. Zum Gruppenführer wurde einstimmig Hauptfeuerwehrmann Clemens Kopplin gewählt.

Foto zu Meldung: Wahlen der FF Putbus

Ausbildung im Brandübungscontainer

(17.10.2010)

Am 16. Oktober 2010 fand die diesjährige Ausbildung im Brandübungscontainer statt. Unter realistischen Bedingungen konnten die Atemschutzgeräteträger der Insel Rügen eine praxisnahe Ausbildung machen.

Foto zu Meldung: Ausbildung im Brandübungscontainer

112. Rose für die Stadt Putbus

(25.07.2010)

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Putbus beteiligten sich an der Rosenaktion des Fördervereines Residenzstadt und Schlosspark Putbus e.V. anlässlich der 200 Jahrfeier 200 Rosen in der Stadt Putbus zu pflanzen.

Unserem Notruf 112 entsprechend pflanzten wir, unter Anleitung des Rosendoktors Herrn Prill,  die 112. Rose in Putbus.

Foto zu Meldung: 112. Rose für die Stadt Putbus

Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen Disziplin "Löschangriff nass"

(20.06.2010)

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Putbus kehrten mit dem 5. Platz und einer enttäuschenden Zeit von 35,65 sek. vom Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen am 19. Juni 2010 zurück. Alter und neuer Kreismeister wurde die FF Groß Schoritz.

 

Die Gesamtwertung

 

Platzierung Feuerwehr      Zeit      
1. Groß Schoritz 27,92 sek.
2. Middelhagen 29,83 sek.
3. Samtens 30,76 sek.
4. Poseritz 33,24 sek.
5. Putbus 35,65 sek.
6. Altenkirchen 36,38 sek.
7. Baabe 36,43 sek.
8. Putgarten 38,52 sek.
9. Altefähr 38,92 sek.
10. Lietzow 43,46 sek.

Foto zu Meldung: Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen Disziplin "Löschangriff nass"

Frühjahrsputz am Feuerwehrgerätehaus

(18.04.2010)

In traditioneller Weise fand auch in diesem Jahr der Frühjahrsputz der Freiwilligen Feuerwehr Putbus statt. Am Samstag, den 17. April 2010, fanden sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die aktiven Kameraden zum Arbeitseinsatz am Gerätehaus ein. Es wurde das Aussengelände gesäubert, die Spuren die der Winter hinterlassen hat beseitigt und die Grünanlagen gepflegt.

Foto zu Meldung: Frühjahrsputz am Feuerwehrgerätehaus

110 Jahre Freiwillige Feuerwehr Garz

(20.03.2010)

Eine Delegation unter Führung vom stellv. Gemeindewehrführer Kamerad Brandmeister Sebastian Götte überbrachte den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Garz die herzlichsten Glückwünsche zum 110 jährigen Bestehen der FF Garz.

105 Jahre FF Bergen auf Rügen

(07.03.2010)

Die Gemeindewehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus überbrachte auf dem Feuerwehrball der FF Bergen auf Rügen die herzlichsten Grüße und Glückwünsche zum 105 jährigen Bestehen der FF Bergen auf Rügen von den Kameradinnen und Kameraden der FF Putbus und des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V.

Neuer Kegelmeister der FF Putbus

(28.02.2010)

Beim diesjährigen Feuerwehr - Kegeln der Freiwilligen Feuerwehr Putbus am 27. Februar 2010 gewann Löschmeister Peter Schrank den Wanderpokal vor Brandmeister Sebastian Götte und Hauptbrandmeister Horst Behrend.

Foto zu Meldung: Neuer Kegelmeister der FF Putbus

Auszeichnung für Herrn Gerd Hurtienne

(17.02.2010)

Die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Gold wurde unserem Ehrenmitglied und Förderer, unserer Freiwilligen Feuerwehr Putbus, Herrn Gerd Hurtienne anlässlich seines 70. Geburtstages in Dank und Anerkennung für sein Wirken auf dem Gebiet des Feuerlöschwesens verliehen.

Foto zu Meldung: Auszeichnung für Herrn Gerd Hurtienne

Verleihung der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Silber

(07.02.2010)

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus konnte Kreisbrandmeister Daniel Hartlieb folgende Kameraden mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Silber auszeichnen:

Oberlöschmeister Frank Götte

Oberlöschmeister Jean Hurtienne

Löschmeister Peter Schrank

Löschmeister Detlef Sachtleben

Löschmeister Stefan Zentner

Foto zu Meldung: Verleihung der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Silber

Verleihung der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Gold

(07.02.2010)

Als erster Feuerwehrkamerad des Landkreises Rügen erhielt Hauptlöschmeister Lothar Schrank die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Gold aus den Händen des Kreisbrandmeisters Daniel Hartlieb.

Foto zu Meldung: Verleihung der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen in Gold

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

(07.02.2010)

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus fand am 6. Februar 2010 im Feuerwehrgerätehaus statt. In seinem Jahresbericht legte Gemeindewehrführer Hauptbrandmeister Horst Behrend Rechenschaft für das Jahr 2009 ab.

Im Jahr 2009 wurden die Kameradinnen und Kameraden der FF Putbus zu 33 Einsätzen alarmiert. Dies waren im einzelnen:

                14 Brände

                 3  Verkehrsunfälle, 2 mit eingeklemmter Person

                 1  Tierrettung

                 5  Baumsperren

                 3  Ölaufnahmen

                 3  Brandmeldeanlagen aufgelaufen

                 1  Türöffnung

                 1  Fahrzeugbergung

                 1  böswillige Alarmierung

                 1  Übung

 

167 Sicherheitswachen wurden im Theater Putbus mit einem Aufwand von 523,5 Stunden durchgeführt.

Es fanden 49 Ausbildungsdienste a 2 Stunden statt.

 

Ausbildungslehrgänge an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz:

1x Jugendfeuerwehrwart

1x Gruppenführer

 

Kreisausbildung:

6x Atemschutzgeräteträger

5x Truppführer

7x Truppmann

 

Die Atemschutzübungsstrecke durchliefen 13 Kameraden und 7 Kameraden waren im Brandübungscontainer.

 

Beim Kreisauscheid in der Disziplin "Löschangriff nass" wurden wir Vize-Kreismeister.

 

Höhepunkt des Jahres 2009 war das 110 jährige Bestehen unserer Freiwilligen Feuerwehr Putbus.

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung wurde Kamerad Feuerwehrmannanwärter André Rampe nach abgelegtem Probejahr und bestandener Feuerwehrgrundausbildung in die Reihen der FF Putbus aufgenommen und zum Feuerwehrmann befördert.

 

 

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

Jahreshauptversammlung des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V.

(07.02.2010)

Die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. fand am 6. Februar 2010 statt. Vorstandsmitglied Gerd Hurtienne zeigte im Jahresbericht des Vorstandes die Aktivitäten des Fördervereins auf. Höhepunkt des vergangenen Jahres war das 110 jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Putbus. Weitere Veranstaltungen waren die Holzmesse, das Vilmschwimmen und das Kreiserntefest. Das Zeltlager der Jugendfeuerwehr Putbus in unserer Partnerstadt Eutin wurde unterstützt. Bei der Wahl zum 2. Vorsitzenden konnte Martin Stemmler alle Stimmen auf sich vereinen. Zum Abschluss wurde ein Ausblick auf das Jahr 2010 gegeben, das ganz im Zeichen der 200 Jahrfeier der Stadt Putbus steht.

Dankeschön des Binzer Bürgermeisters

(13.11.2009)

Zu einem Empfang in die Gemeindeverwaltung des Ostseebades Binz lud der Binzer Bürgermeister Herr Horst Schaumann am 13. November. In seiner Ansprache dankte Bürgermeister Schaumann den Feuerwehren der umliegenden Städte Bergen auf Rügen, Sassnitz und Putbus sowie unserem Kreiswehrführer Kamerad Hartlieb für die sehr gute und unkomplizierte Unterstützung während der Auflösung der FF Binz. Er sprach den Anwesenden seine Hochachtung für ihr ehrenamtliches Engagement aus.

Ausbildung in der Atemschutzübungsstrecke

(13.11.2009) Am 13. November absolvierten die Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Putbus die jährliche Ausbildung in der Atemschutzübungsstrecke in der FTZ des Landkreises Rügen.

Foto zu Meldung: Ausbildung in der Atemschutzübungsstrecke

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

(07.11.2009) Am 7. November 2009 beendeten Kameradin Sandra Krüger und die Kameraden Kai Bohl, André Rampe und Christian Zillmann die Feuerwehrgrundausbildung erfolgreich. Dank gilt an dieser Stelle dem Kreisausbilder Kamerad Frank Blohm der mit seiner Fachkompetenz die Dienstanfänger der Feuerwehr gezielt ausbildete.

Großbrand einer Tischlerei in Bergen auf Rügen

(26.10.2009)

In den späten Abendstunden des 25. Oktober ging eine Tischlerei in der Stadt Bergen auf Rügen in Flammen auf. Mehrere Freiwllige Feuerwehren des Landkreises Rügen, darunter auch die FF Putbus, waren mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Foto zu Meldung: Großbrand einer Tischlerei in Bergen auf Rügen

Sonderschicht für Atemschutzgeräteträger

(12.10.2009)

Nicht alltäglich war der Sonntagmorgen am 11. Oktober für die Atemschutzgeräteträger der FF Putbus. Früh um 7 Uhr hieß es hellwach zu sein, um die Ausbildung im Brandübungscontainer zu absolvieren. Es wurden verschiedene Brände simuliert, wie z.B. ein Brand im Treppenhaus oder aber ein Zimmerbrand. Ausbildungsziele waren Gewöhnung an die hohen Temperaturen, taktisch richtiges Vorgehen im Brandobjekt und das richtige Einsetzen der Löschmittel.

Foto zu Meldung: Sonderschicht für Atemschutzgeräteträger

75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Sehlen

(29.08.2009) Gemeindewehrführer Horst Behrend überbringt die Grüße und Glückwünsche der Freiwilligen Feuerwehr Putbus und des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. anlässlich des 75 jährigen Bestehens an den Sehlener Gemeindewehrführer Kamerad Andreas Pantermöller.

Jugendfeuerwehr Putbus absolvierte Zeltlager

(26.07.2009)

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Putbus verbrachten vom 18.07. bis 25.07.2009 ihr diesjähriges Zeltlager in unserer Partnerstadt Eutin im Landkreis Ostholstein. Gastgeber waren unserere befreundeten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf. Unter Leitung ihres Gruppenführers Kamerad Martin Gradert organisierten sie eine erlebnissreiche Woche für unsere Jugendfeuerwehr. Wir besuchten die Landeshauptstadt Kiel, das Marineehrenmal und U-Boot in Laboe. Wir waren beim Freundschaftsspiel des FC Hansa Rostock in Eutin. Höhepunkte waren die Besuche im Sealife in Timmendorfer Strand, im Hansapark und im Subtropischen Badeparadies am Weissenhäuser Strand. Wir erkundeten Eutin und Umgebung. Eine Alarmübung durfte natürlich nicht fehlen. Ein gemütlicher Kameradschaftsabend im Beisein des Eutiner Bürgermeisters Klaus-Dieter Schulz und des Dorfvorstehers des Ortsteils Neudorf Rüdiger Haid rundeten eine super Woche ab.

Vielen Dank an die Neudorfer Kameraden, allen voran Martin und seinen fleißigen Helfern, sowie dem FLZ Stahl- und Metallbau Lauterbach die uns einen Anhänger für den Transport  zur Verfügung stellten.

 

Foto zu Meldung: Jugendfeuerwehr Putbus absolvierte Zeltlager

Festkommerz zum 110. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

(05.07.2009)

Am 3. Juli fand unter der Schirmherrschaft des Innenministers des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herrn Lorenz Caffier (CDU), der Festkommerz anlässlich des 110 jährigen Bestehens der FF Putbus statt.

 

Als Gäste konnten wir begrüßen, Frau Angelika Peters (SPD) MdL, Herrn Burkhard Lenz (CDU) MdL und Mitglied im Feuerwehrförderverein Putbus e.V. , Frau Gisela Lemke (CDU) Kreistagspräsidentin des Kreistages Rügen, Herrn Günther Schäl - Leiter des Strassenverkehrs- und Ordnungsamtes des Landkreises Rügen, Herrn Harald Burwitz (FDP) Bürgermeister der Stadt Putbus, einige Stadtvertreter der Stadt Putbus , Kamerad Daniel Hartlieb - Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen und Kreiswehrführer, Herrn Rüdiger Haid - Dorfvorsteher Ortsteil Neudorf (Eutin), sowie Abordnungen der Freiwlligen Feuerwehr Neudorf aus unserer Partnerstadt Eutin, der FF Garz, der FF Bergen auf Rügen, der FF Sehlen, der FF Sassnitz, der FF Breege, der FF Lietzow, der FF Trent, der FF Göhren, der FF Sellin sowie der FF Gingst. Unter den Gästen befanden sich auch Abordnungen des THW Ortsverbandes Bergen auf Rügen, des Kreisschützenverbandes Rügen unter Führung ihres Präsidenten H.-Jürgen Firmont, der Kreissparkasse Rügen, des FLZ Stahl- und Metallbau Lauterbach und des Uhrenmuseums Sklorz aus Putbus.

 

In einer Schweigeminute ehrten wir unsere verstorbenen Kameradinnen und Kameraden in 110 Jahren FF Putbus.

 

In den vielen Grußworten wurde der Dank und die Anerkennung für die ehrenamtliche Tätigkeit der Putbusser Feuerwehrkameraden zum Ausdruck gebracht.

 

Das gemeinsame Essen und der anschließende Tanzabend mit kulturellen Einlagen rundeten den Festkommerz würdig ab.

 

*mehr Informationen unter Menüpunkt 110 Jahre FF Putbus*

Foto zu Meldung: Festkommerz zum 110. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

Verabschiedung Kamerad Horst Schumacher

(05.07.2009) Nach langjähriger Tätigkeit in der Funktion "Leiter der Ehrenabteilung" wurde Kamerad Hauptlöschmeister Horst Schumacher auf der Festveranstaltung zum 110 jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Putbus verabschiedet. Wir wünschen ihm gesundheitliche Besserung und hoffen das Kam. Horst Schumacher unserer Ehrenabteilung noch lange erhalten bleibt.

Foto zu Meldung: Verabschiedung Kamerad Horst Schumacher

FLZ Stahl- und Metallbau Lauterbach - Partner der Feuerwehr

(05.07.2009)

Die Firma "FLZ Stahl- und Metallbau Lauterbach" wurde für die langjährige gute Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus mit dem Förderschild "Partner unserer Feuerwehren" ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: FLZ Stahl- und Metallbau Lauterbach - Partner der Feuerwehr

Innenminister Lorenz Caffier zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

(26.06.2009) Der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Lorenz Caffier, besuchte die Kameraden der FF Putbus. Neben dem Innenminister waren auch Herr Burkhard Lenz (CDU), Mitglied des Landtages, der Bürgermeister der Stadt Putbus, Herr Harald Burwitz und der Kreiswehrführer des Landkreises Rügen, Kamerad Daniel Hartlieb anwesend. Anlässlich des 110 jährigen Bestehens der FF Putbus überreichte der Innenminister dem Gemeindewehrführer der FF Putbus eine Luftbildaufnahme der Stadt Putbus. In einer Gesprächsrunde wurde über aktuelle Themen der Feuerwehr gesprochen.

Foto zu Meldung: Innenminister Lorenz Caffier zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

Freiwillige Feuerwehr Putbus ist Vize - Kreismeister des Landkreises Rügen

(14.06.2009)

Die Kameraden der FF Putbus konnten ihre gute Leistung aus dem Vorjahr - 3.Platz - bestätigen. Bei schwierigen Windverhältnissen belegten die Putbusser Wettkämpfer den 2. Platz hinter der FF Groß Schoritz. Platz 3 sicherte sich die FF Samtens.

 

Die Ergebnisse in der Übersicht

 

Platzierung Feuerwehr Zeit
 1. FF Groß Schoritz 30,04 sek.
 2. FF Putbus 32,10 sek.
 3. FF Samtens 32,31 sek.
 4. FF Lancken-Granitz 33,19 sek.
 5. FF Baabe 34,13 sek.
 6. FF Rambin 36,04 sek.
 7. FF Middelhagen 36,08 sek.
 8. FF Poseritz 38,38 sek.
 9. FF Breege 44,39 sek.
 10. FF Trent 44,56 sek.
 11. FF Gustow 45,38 sek.
 12. FF Glowe 47,10 sek.
 13. FF Sehlen 53,22 sek.
 14. FF Gustow 2 58,38 sek.
 15. FF Altefähr 1:18,59 min.
 Frauen FF Groß Schoritz 48,34 sek.

Foto zu Meldung: Freiwillige Feuerwehr Putbus ist Vize - Kreismeister des Landkreises Rügen

FF Putbus mit der zweitbesten Zeit beim Amtsausscheid des Amtes Mönchgut-Granitz in der Disziplin "Löschangriff nass"

(23.05.2009)

Beim diesjährigen Amtsausscheid des Amtes Mönchgut-Granitz in der Disziplin "Löschangriff nass" nahm die FF Putbus als Gastmannschaft außerhalb der Wertung teil. Am Ende des Wettkampfes stand für die Wettkampfmannschaft der FF Putbus mit 34,44 sek. die zweitbeste Zeit aller teilnehmenden Mannschaften zu Buche.

Die Kameraden der FF Middelhagen gewannen mit einer Zeit von 28,25 sek.

 

Die Platzierungen: 1. Platz - FF Middelhagen       - 28,25 sek.

                           2. Platz - FF Baabe 1             - 40,41 sek.

                           3. Platz - FF Groß Zicker        - 41,69 sek.

                           4. Platz - FF Baabe 2             - 41,97 sek.

                           5. Platz - FF Lancken-Granitz  -42,60 sek.

                           6. Platz - FF Sellin                  -45,28 sek. 

Foto zu Meldung: FF Putbus mit der zweitbesten Zeit beim Amtsausscheid des Amtes Mönchgut-Granitz in der Disziplin "Löschangriff nass"

Jugendfeuerwehr Putbus belegte 3. Platz

(16.05.2009)

Beim diesjährigen Bundeswettkampf der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rügen belegte die gemeinsame Mannschaft der Jugendfeuerwehr Putbus und der Jugendfeuerwehr Sehlen den 3. Platz hinter den Mannschaften aus Binz und Bergen auf Rügen.

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gingst

(19.04.2009) Gemeindewehrführer Kamerad Horst Behrend überbringt die Grüße und Glückwünsche der Freiwilligen Feuerwehr Putbus und des Feuerwehrfördervereins Putbus e.V. anlässlich des 100 jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Gingst an den Gingster Gemeindewehrführer Kamerad Karsten Lange.

Foto zu Meldung: 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gingst

Frühjahrsputz der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

(05.04.2009)

Der Frühjahrsputz der Stadt Putbus fand in diesem Jahr am 04. April statt.

Es ist zur Tradition geworden das die Kameraden unserer Feuerwehr sich daran beteiligen. Wie in gewohnter Weise haben wir im und am Gerätehaus herum alles gepflegt und gesäubert.

Foto zu Meldung: Frühjahrsputz der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

Sparkasse Rügen unterstützt Freiwillige Feuerwehr Putbus

(03.04.2009)

Am 31. März 2009 konnten der Gemeindewehrführer Kamerad Horst Behrend und der stellv. Gemeindewehrführer Kamerad Sebastian Götte einen Scheck aus den Händen vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Rügen, Herrn Herbert Ostermoor, entgegen nehmen.

Mit der finanziellen Unterstützung wird die technische Ausstattung für Schulungs- und Ausbildungsmaßnahmen verbessert.

 

Herzlichen Dank sagen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Putbus!

Foto zu Meldung: Sparkasse Rügen unterstützt Freiwillige Feuerwehr Putbus

Wiederwahl des Gemeindewehrführers

(31.01.2009) Nach Ablauf seiner Wahlperiode stellte sich Kamerad Horst Behrend wieder zur Wahl als Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Putbus. Und er erhielt das Vertrauen der Kameraden für weitere 6 Jahre.
Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Wiederwahl des Gemeindewehrführers

Neuer Jugendwart

(31.01.2009) Die Jugendfeuerwehr Putbus wird seit Anfang des Jahres von Kamerad Gerald Kreißl geleitet. Kamerad Bernd Godglück wurde nach 15 Jahren Jugendwart verabschiedet.

Foto zu Meldung: Neuer Jugendwart

Einsatzbereit, seit 25 Jahren

(31.01.2009) Während der Versammlung wurde Hauptlöschmeister Lothar Schrank für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Putbus mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.

Foto zu Meldung: Einsatzbereit, seit 25 Jahren

Ausbildung

(31.01.2009)

Der Ausbildungsstand konnte im vergangenen Jahr weiter verbessert werden. 3 Kameraden bestanden die Prüfung zum Atemschutzgeräteträger, fast alle Atemschutzgeräteträger absolvierten Ihr jährliches Training in der Atemschutzübungsstrecke der Feuerwehrtechnischen Zentrale Bergen.


Einige von Ihnen nahmen an einer realistischen Brandübung im Brandübungscontainer teil. Am Lehrgang für Technische Hilfeleistung nahmen 5 Kameraden teil. In diesem Lehrgang lernen und trainieren die Kameraden den Umgang mit den Gerätschaften der technischen Hilfeleistung, wie Schere und Spreizer. Diese werden vor allem bei der Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen eingesetzt, um eingeklemmte Personen zu bergen.


Bürgermeister H. Burwitz dankte den Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und hob dabei den Einsatz hervor, als der Putbusser Jugendclub in Flammen stand.

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Putbus

(31.01.2009)

Am 31. Januar 2009 führte die Freiwillige Feuerwehr Putbus Ihre Jahreshauptversammlung durch. Als Gäste konnten sie u.a. das Mitglied des Landtages MV, Herrn B. Lenz, den Bürgermeister der Stadt Putbus, Herrn H. Burwitz und den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Rügen, Kamerad D. Hartlieb begrüßen. Des Weiteren nahmen Delegationen unserer Partnerwehren aus Garz und Neudorf (Eutin) sowie der Notfallseelsorger der Putbusser Wehr, M. Stemmler teil.


In seinem Jahresbericht bezeichnete Gemeindewehrführer Horst Behrend das vergangene Jahr als sehr ereignisreich. 24 Alarmeinsätze, darunter 9 Brände und 12 Baumsperren wurden gemeistert.

Neuwahl des Wehrvorstandes in der Mitgliederversammlung

(15.01.2009)

Kassenwart                         Horst Rettig

Jugendwart                         Gerald Kreißl

Leiter der Ehrenabteilung     Horst Schumacher

Gruppenführer                    Jean Hurtienne

Gruppenführer                    Bernd Godglück

Gruppenführer                    Stefan Zentner

Schriftführer                       Ingo Blume